Herzlich Willkommen im Forum der neuen Informations- und Kommunikationsplattform FLUGZEUGE-SELBER-BAUEN!
Da es bisher kein deutschsprachiges Forum dieser Art mit Konzentration auf genau dieses Thema gibt, soll hiermit ein Versuch gestartet werden, Informationen besser verfügbar und den Eigenbau von Flugzeugen generell populärer zu machen.

!!Wer sich registrieren möchte, muss zusätzlich eine Email an forum@flugzeuge-selber-bauen.de senden und kurz was zu seinem Interesse am Flugzeugbau mitteilen!!
Auf Grund vieler Spam-Anmeldungen lösche ich jede Anfrage, die ohne so eine zusätzliche E-Mail kommt!
Also bitte zusätzlich zur normalen Registrierungsfunktion eine Email schicken! Danke!

Es wird Wert darauf gelegt, dass die Diskussionen hier im Forum freundlich und sachlich verlaufen!

Für jede anregende Teilnahme am Forum bedanke ich mich schon jetzt.


TIM

Mein Grundgedanke

Erkkis gedankliche Ergüsse zu einem Spaßflugzeug wie es sein sollte...
Antworten
rki67
Beiträge: 153
Registriert: 16 Okt 2016, 10:21
Wohnort: Da wo kein Pfeffer wächst

Mein Grundgedanke

Beitrag von rki67 » 23 Jul 2017, 11:22

Ich habe ein paar Bilder gepostet von verschieden Konstrukteuren, die meisten von Fritz Wagoner.

Der Herr Fritz Wagoner, hat es am besten verstanden, so in etwa das umzusetzen was ich von der UL-Fliegerei erwarte, dass Motoradfeeling in der 3ten Dimension.

Gewiss, es gibt schon UL's welche schon heute flügge sind, aber die sind in der Regel nicht für grosse Menschen, wie ich selbst, 197cm 100kg, ausgelegt.

Ein Wunsch-UL war der Ackergaul, vom Homebuilder gezeichnet und einem sehr guten Freund gerechnet, es sah aber leider nie die Wirklichkeit, wird es wohl auch nicht, leider.

Ein weiteres Produkt, diesmal allerdings schon erhältlich ist die Agilis von Zlinaero, eine wunderbare Cub-Interpretation, jedoch nur für Piloten bis 185cm geeignet.
IMG_1799.JPG
IMG_1799.JPG (184.87 KiB) 2178 mal betrachtet
Einen Umbau für ein oder vielleicht 2 grosse Piloten kommt für Zlin Aero nicht in frage, dass würde nicht kostendeckend, eine Idee hätte ich schon, wie dies passend gemacht werden könnte, jedoch weiss ich nicht ob es der Struktur zugänglich wäre!

Das Airbike, da haben wir das gleiche Problem wie mit der Agilis.

Bleiben noch ein paar Tiefdecker, aber allesamt ausserhalb meiner Finanziellen Möglichkeiten.

Nun, die Flugzeugkonzepte von Fritz Wagoner setzten genau da ein, Flugzeuge auch für Grosse und etwas Überbreite, denn auf einem Holm sitzend, spielt die Breite vom Piloten keine besondere Rolle mehr.

Jetzt fehlte nur noch eine Interpretation der Cub und der C150/152 , nach der Auslegung von Fritz Wagoner, und meine Welt wäre im Lot, endlich was mit dem schmalen Geldbeutel zu bezahlen ist und was hergeben würde.

Rki

Antworten