Herzlich Willkommen im Forum der neuen Informations- und Kommunikationsplattform FLUGZEUGE-SELBER-BAUEN!
Da es bisher kein deutschsprachiges Forum dieser Art mit Konzentration auf genau dieses Thema gibt, soll hiermit ein Versuch gestartet werden, Informationen besser verfügbar und den Eigenbau von Flugzeugen generell populärer zu machen.

!!Wer sich registrieren möchte, muss zusätzlich eine Email an forum@flugzeuge-selber-bauen.de senden und kurz was zu seinem Interesse am Flugzeugbau mitteilen!!
Auf Grund vieler Spam-Anmeldungen lösche ich jede Anfrage, die ohne so eine zusätzliche E-Mail kommt!
Also bitte zusätzlich zur normalen Registrierungsfunktion eine Email schicken! Danke!

Es wird Wert darauf gelegt, dass die Diskussionen hier im Forum freundlich und sachlich verlaufen!

Für jede anregende Teilnahme am Forum bedanke ich mich schon jetzt.


TIM

Aeronefs aus Frankreisch

Hier werden Flugzeuge vorgestellt, die international bereits umgesetzt wurden. Es kann sich um Flugzeuge nach Bauplänen, Bausätzen oder Eigenkonstruktionen handeln.
Antworten
rki67
Beiträge: 141
Registriert: 16 Okt 2016, 10:21
Wohnort: Da wo kein Pfeffer wächst

Aeronefs aus Frankreisch

Beitrag von rki67 » 18 Okt 2016, 20:39

image.jpeg
image.jpeg (170.32 KiB) 2025 mal betrachtet
Die Souricette von Michel Barry hundertfach gebaut!

Die Webseite gibt es nur auf Französisch, aber mit Google kann man ganze Webseiten lustig übersetzen.

http://www.air-souris-set.fr/index.html

Dick M.
Beiträge: 23
Registriert: 16 Okt 2016, 08:17

Re: Aeronefs aus Frankreisch

Beitrag von Dick M. » 23 Okt 2016, 18:26

Und nicht vergessen: Neben der Souricette ist auch der elegante Einsitzer MB 02-2 Mini Bulle - ebenfalls von Michel Barry - verfügbar:

Bild

http://www.air-souris-set.fr/Mb02-2/histoiremb02-2.html
Allerdings frage ich mich, ob Géraud Lafage resp. die Firma Aurore die Formteile noch an Lager hat?

Dick M.
Beiträge: 23
Registriert: 16 Okt 2016, 08:17

Re: Aeronefs aus Frankreisch

Beitrag von Dick M. » 28 Dez 2017, 16:05

Hier vielleicht noch ein Hinweis auf eine in Frankreich seit Jahren sehr aktive Gruppe (APEV).
Der Cubchel ist ein Einfachst-ULM http://www.pouchel.com/images/cubchel2.jpg:

Bild

Man kann für dieses Ding sowohl nur die Pläne als auch die "Hardware" kaufen.
Dabei kommen folgende Tarife zur Anwendung: (Voraussetzung man ist für 25 EUR/Jahr APEV Vereinsmitglied)

- Plan in pdf-Format 60 Euro
- Plan in Papierform 120 Euro
- Bausatz ohne Motor und Bespannung für den Cubchel: 5'110 Euro

Der Cubchel ist aber nicht das einzige ULM der APEV. Hier, was diese Equipe sonst noch so "im Aermel" hat:
http://www.pouchel.com/index.php?p=appareils.html

Und hier die dazugehörenden Tarife: http://www.pouchel.com/index.php?p=plans.html

A propos "Equipe" (APEV): Das sind ein paar fachlich recht ausgewiesene Herren, die diese ULMs entwickeln und betreuen:
http://www.pouchel.com/index.php?p=acteurs.html

PS Wer sich etwas mehr für diese APEV, resp. deren ULMs interessiert, aber mit der franz. Sprache ein wenig Mühe hat,
schickt mir einfach eine PM. Wenn möglich helfe ich da gerne weiter.

Antworten