Herzlich Willkommen im Forum der neuen Informations- und Kommunikationsplattform FLUGZEUGE-SELBER-BAUEN!
Da es bisher kein deutschsprachiges Forum dieser Art mit Konzentration auf genau dieses Thema gibt, soll hiermit ein Versuch gestartet werden, Informationen besser verfügbar und den Eigenbau von Flugzeugen generell populärer zu machen.

!!Wer sich registrieren möchte, muss zusätzlich eine Email an forum@flugzeuge-selber-bauen.de senden und kurz was zu seinem Interesse am Flugzeugbau mitteilen!!
Auf Grund vieler Spam-Anmeldungen lösche ich jede Anfrage, die ohne so eine zusätzliche E-Mail kommt!
Also bitte zusätzlich zur normalen Registrierungsfunktion eine Email schicken! Danke!

Es wird Wert darauf gelegt, dass die Diskussionen hier im Forum freundlich und sachlich verlaufen!

Für jede anregende Teilnahme am Forum bedanke ich mich schon jetzt.


TIM

Moinmoin

Wer möchte, kann sich hier vorstellen und "Hallo!" sagen.
Antworten
D-ESSR
Beiträge: 2
Registriert: 16 Apr 2020, 12:19

Moinmoin

Beitrag von D-ESSR » 06 Mai 2020, 21:27

Ich soll mich hier kurz vorstellen:
Zunächst vorab:
Ich habe kein eigenes Flugzeug gebaut, und ich würde das in meinem Leben auch nie alleine hinbekommen. Mir fehlt die Zeit, die Fähigkeiten, die Geduld, der Platz, und auch der familiäre Rückhalt.
Ich habe allerdings vor einem Jahr eine RV 14 erworben, und bin damit total glücklich. Für meine Zwecke ist es das optimale Flugzeug.
Durch den Kauf habe ich die Bekanntschaft - richtigerweise muss ich schon von einer Freundschaft sprechen - zu dem Erbauer dieses Flugzeuges gemacht, der nunmehr bereits an seiner dritten Vans baut. Ich durfte im letzten Sommer eine Woche lang an dem Rumpf der neuen RV 14 mit bauen. Vor einer Woche habe ich mit ihm 10 Tage lang alle Teile für die Lackiererei vorbereitet. Die Wartung meiner Maschine machen wir gemeinsam. Aus alledem habe ich erkannt, wie viel Akribie und Arbeit in dem Erbauen und der Pflege eines solchen Flugzeuges steckt.
Nun neigt sich das Projekt seiner RV 14 dem Ende zu und wir spinnen bereits gemeinsam an einem neuen Projekt. Wir haben erkannt, dass der Trend zum Zweitflugzeug geht und wollen uns gemeinsam ein größeres Flugzeug zulegen. Die Arbeitsteilung ist klar: er baut, ich bin der Hiwi. Das hat sich bewährt.
Zur Auswahl stehen eine Vans RV 10 oder eine LancAir Mako. Für beide Flieger gibt es Argumente dafür und dagegen. Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um Erfahrungen zu dem einen oder anderen Muster zu sammeln. Ich wäre sehr dankbar, wenn sich hier Erbauer dieser Muster bei mir melden würden, um uns unsere Entscheidung zu erleichtern.

Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Beiträge: 259
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41
Wohnort: Berlin & Alcazar de San Juan
Kontaktdaten:

Re: Moinmoin

Beitrag von Admin » 08 Mai 2020, 10:21

Hallo D-ESSR,
herzlich willkommen!

Ich bin nur die RV 10 mal geflogen und war sehr angetan, aber das haben wohl die RVs gemeinsam: tolle Bausatzqualität und sehr angenehme Flugeigenschaften. Kennst Du ja von Deiner RV14.

Ich bezweifele, dass es eine Lancair Mako in D gibt und hier jemand berichten kann. Sie sieht aber so aus als ob sie aerodynamisch etwas feiner Gestaltet ist als die RVs - daher könnte sie etwas sparsamer oder Leistungsfähiger sein.

Vielleicht versuchst Du auch in englischsprachigen Foren mal Informationen zu finden, falls das noch nicht geschehen ist.

Egal welches Flugzeug Ihr baut - wir freuen uns auf die Berichterstattung! :)
Viele Grüße, Tim.
______________________________________________________________
www.voss-aero.com

Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Beiträge: 259
Registriert: 01 Dez 2014, 13:41
Wohnort: Berlin & Alcazar de San Juan
Kontaktdaten:

Re: Moinmoin

Beitrag von Admin » 09 Mai 2020, 13:24

Mir ist noch etwas eingefallen:

Durch Anfragen bei der Geschäftsstelle oder recherche im Online-Mitgliederbereich der OUV könnt Ihr wahrscheinlich herausfinden, ob es schon eine Mako in D gibt.
Die Geschäftsstelle versendet sicher auch gern eine Email-Umfrage an alle Mitglieder, ob jemand Erfahrungen mit diesem Muster hat. Ebenso für RV10, da wird es aber wesentlich aussichtsreicher!
Viele Grüße, Tim.
______________________________________________________________
www.voss-aero.com

D-ESSR
Beiträge: 2
Registriert: 16 Apr 2020, 12:19

Re: Moinmoin

Beitrag von D-ESSR » 11 Mai 2020, 17:23

Hallo Tim, vielen Dank für Deine Antwort. Lt. dem Jahrbuch der OUV 2017/18 gibt es keine fertige Lancair Mako. Lt. Jahrbuch 2019 gibt es zur Zeit auch kein Gutachten. Ich werde mal bei der Geschäftsstelle nachfragen, ob sich da was getan hat. Das ist eine gute Idee.

In jedem Fall werden wir vor Beginn des Projekts gemeinsam in die USA fliegen und uns von beiden Mustern die Herstellung ansehen und mit beiden Fliegern mal einen Probeflug unternehmen, bevor wir uns entscheiden. Es spricht allerdings in der Tat viel für die RV-10.

Ich halte Dich auf dem Laufenden.

Viele Grüße sendet

Friedemann

Antworten